Berliner Interieur watching

Im Juli war ich für einen Kurztrip in Berlin. Leider waren es nur drei Tage, die ich aber gut zu nutzen wusste.
Mission dieser Reise: extreme Interieur watching.

Der ersten Punkt meiner Persönlichen „ das möchtest du sehen Liste“ war der Showroom von Fashion for Home, dieser wurde erst kürzlich neu eröffnet. Freundlicherweise durfte ich einige Fotos machen.
Angetan hat es mir besonders dieser tolle Beistelltisch.

 
Im Ausstellungsraum sind verschieden Kojen gestaltet, die auch schön tapeziert sind, zum Beispiel mit einer tollen Lars Contzen Tapete.
Die nette Beraterin erzählte mir, dass die Kunden die Tapeten direkt im Laden bestellen können. Eine schöne kleine Auswahl an Tapeten Büchern liegt zur Ansicht für die Kunden bereit. Der Showroom liegt direkt mitten in der City, man kann also Sightseeing und Möbelshopping super verbinden.
Im Übrigen, tolle Tipps für Berlin gab ab es von der Charmanten Beraterin gratis;), danke dafür nochmal.

Im nächsten Teil erfahrt Ihr was mein nächstes Top Ziel war…


Kommentare

  1. Wundervolle Sofas :) Da habe ich richtig Lust auf etwas Neues.

    Den Nagellack von Dita von Teese habe ich noch nicht probiert :) Muss mir den mal ansehen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen